Neuigkeiten > Vorgestellt



Seit nunmehr 25 Jahren erscheinen die Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland (AAPD) im Jahresrythmus. Aus diesem Anlass sowie anlässlich des Ausscheidens des langjährigen Hauptherausgebers Horst Möllers (München) aus dem Editorengremium hatte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am 5. März zu einer Festveranstaltung in den Europasaal des Auswärtigen Amtes eingeladen. Künftig zeichnet Hélène Mirard-Delacroix (Paris) mit Andreas Wirsching (München) und Gregor Schöllgen (Erlangen) als Mitherausgeberin der AAPD verantwortlich.



Von links nach rechts: Andreas Wirsching, Gregor Schöllgen, Hélène Mirard-Delacroix,
Frank-Walter Steinmeier, Horst Möller






Veröffentlicht am:
11:09:12 05.03.2015 von teubner

Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren