Erklärt



Frankreich und Deutschland: Eine Geschichte der Krisen, Kriege und Konflikte, aber auch der Aussöhnung, der Partnerschaft, ja der Freundschaft. Wie aus der "Feindschaft" Freundschaft wurde, erklärte Dr. Claus W. Schäfer, Geschäftsführer des Zentrums für Angewandte Geschichte (ZAG), auf dem Jahresempfang des Deutsch-Französischen Institutes Erlangen. Rund 200 Interessierte folgten der Einladung in das Foyer der Areva NP GmbH. Die Veranstaltung mit dem Botschaftsrat für Kultur, Bildung und Hochschulwesen, Emmanuel Suard, bildete den Auftakt zu den "Café de l'Élysée" zur Erinnerung an den Abschluss des deutsch-französischen Vertrages am 22. Januar 1963.






Veröffentlicht am:
15:53:46 31.01.2013 von teubner

Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren